Black Canyon Of The Gunnison NP Montrose, CO

Black Canyon Die einzigartige und spektakuläre Landschaft des Black Canyon of the Gunnison National Park entstand langsam durch die Kraft des Wassers.Kein anderer Canyon Nord Amerikas bietet solche engen Öffnungen, steilen Wände und aufregenden Tiefen wie der Black Canyon of the Gunnison. Die nahezu senkrecht 2000 Fuss zum Gunnison River abfallen Canyonwände eröffnen atemberaubende Ausblicke. Ganzjährig geöffnet.South Rim: 15 Meilen östlich von Montrose, via U.S. Highway 50 und CO Highway 347. North Rim: 11 Meilen südlich von Crawford, via CO Highway 92 und North Rim Road.


Colorado Nat. Monument Fruita, CO

Colorado Nat.Monument Die vielfarbigen Sandstein-Formationen des Colorado National Monuments erheben sich mehr als 2.000 ft.über dem Tal des Colorado. Wind und Wasser, Hitze und Frost haben hier in Jahrmillionen tiefe Canyons, steile Felswände und unverwechselbare Skulpturen erschaffen, die wie natürliche Monumente in den Himmel ragen. Sein breites Farbspektrum, das von orange über rot und purpur bis braun reicht, verdankt es den Einlagerungen von Eisen und anderen Mineralien. Der 23 Meilen lange Rim Rock Drive führt vom Westeingang, der ca. 4 km von Fruita entfernt auf 1.430 m Höhe liegt, in vielen Windungen und durch Tunnel steil zum Hochplateau hinauf. Dort hat man einen atemberaubenden Blick über das breite Tal des Colorado bis zu den Bookcliffs auf der anderen Seite, die sich als rosa und grau gestreifte Wand erstrecken, so weit das Auge reicht.


Great Sand Dunes NP Mosca, CO

Sand Dunes Die Great Sand Dunes sind ein als Nationalpark ausgewiesenes Schutzgebiet im südlichen Teil des US-Bundesstaates Colorado. Rund 230 km südlich von Denver liegen die Grossen Sanddünen im nordöstlichen Teil des San Luis Valley, einem etwa bis zu 60 Kilometer breiten Becken zwischen der Sangre de Cristo Range und dem San-Juan-Gebirge. Sie bedecken eine Fläche von rund 80 km2 und sind mit einer Höhe von etwa 230 Metern die höchsten Dünen Nordamerikas. Ganzjährig geöffnet. Great Sand Dunes National Park liegt 35 Meilen nordöstlich von Alamosa,CO, erreichbar bei U.S. 160 und Colorado 150 vom Süden, oder von der Colorado 17 und County Lane 6 vom Westen.


Mesa Verde Nat. Park Cortez und Mancos, CO

Cliff Palace Steinerne Städte voller Geheimnisse und spektakulär in die Felswände eines Bergmassivs hineingebaut - das ist Mesa Verde. Der Name stammte von den ersten spanischen Einwanderern. Sie charakterisierten damit treffend die Tafelberge des Hochplateaus im Westen der USA. Gleich in der Nähe des Museums liegt Spruce Tree House, eine der Anlagen, die auch ohne Führer besichtigt werden kann. Das Spruce Tree House ist die drittgrösste Anlage, mit 114 "Zimmern" und 8 Kivas. Kivas sind runde unterirdische Räume, die wahrscheinlich für rituelle Zwecke benutzt wurden. Mit einer Tour kann man das Cliff Palace besichtigen. Ganzjährig geöffnet.


Rocky Mountain Nat. Park - Estes Park, CO

Rocky Mountains Rocky Mountain National Park ist ein enormes Gebiet, wo die unentwickelte Wildnis der Rocky Mountains erhalten bleibt. Er erstreckt sich auf 107 000 Hektar mit nur einigen Strassen, keinen Hotels, Motels, Geschäften oder kommerziellen Infrastrukturen. Es gibt dort Hunderte von Kilometern von Wander- und Reitwegen und viele Zeltplätze in der Wildnis sowie nur einige etwas ausgerüstete Campingplätze. Dieser Park ist ideal für Leute welche die natürliche Schönheit der Berge ohne kommerzielle Touristen Attraktionen zu schätzen wissen. Ganzjährig geöffnet.Von Denver und dem Osten, nimmt man U.S. Route 34 oder 36 durch Estes Park, Colorado.

zu USA Tipps...